zum Inhalt springen

Diversity-Projekt-Fonds

Fristverlängerung: Ausschreibung Diversity-Projekt-Fonds 2020

Ab sofort können über das Referat Gender & Diversity Management Sachmittel zur Umsetzung von Projekten und Maßnahmen im Bereich Diversity beantragt werden. Das Ziel ist die Förderung von Projekten zur Umsetzung der Strategie Chancengerechtigkeit an der Universität zu Köln.

Bevorzugt werden Projekte in den Feldern Antidiskriminierung, Bildungsgerechtigkeit und Inklusion sowie Projekte, die das Zusammenwirken von mindestens zwei Diskriminierungsdimensionen berücksichtigen (im Sinne der Intersektionalität). Antragsberechtigt sind Studierende sowie Mitarbeiter*innen der Fakultäten, zentralen Einrichtungen und Verwaltungseinrichtungen.

Anpassung aufgrund des Corona-Virus:
Aufgrund des Corona-Virus ist bisher nicht abzusehen, wie sich die Bedingungen für die Durchführung von Präsenzveranstaltungen dieses und ggf. nächstes Jahr entwickeln werden. Aus diesem Grund empfehlen wir allen Antragsstellenden, die Präsenzveranstaltungen wie Workshops, Trainings, Vorträge o.ä. über den Diversity-Fonds beantragen möchten, im Antrag zu erläutern, mit welchen alternativen Formaten die beantragten Maßnahmen durchgeführt werden könnten, falls eine Präsenzveranstaltung aufgrund des Corona-Virus zum geplanten Zeitpunkt nicht möglich sein wird. Die Einreichungsfrist wird vor diesem Hintergrund bis zum 9. April 2020 verlängert.

Kontakt

Dr. Lina Vollmer
Referat Gender & Diversity Management

Tel: +49 221/470 5948
E-Mail: l.vollmer(at)verw.uni-koeln.de