zum Inhalt springen
Logo von 'DU machst den Unterschied' in Form von einem regenbogenfarbenen Kreis.

Psychische Gesundheitskompetenz (Mental Health Literacy) bei Studierenden

Das Wissen um eine psychische Erkrankung, deren Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten ist eher gering ausgeprägt.
Die Gründe hierfür sind vielfältig. Ein Grund besteht sicher in der hohen Stigmatisierung einer psychischen Erkrankung. Weiterhin scheint es krankheitsspezifisch auch geschlechtsspezifische Unterschiede zu geben.
Im Vortrag wird ein Überblick über das Konzept der Psychischen Gesundheitskompetenz gegeben. Es werden mögliche Gründe vorgestellt, die zu Stigmatisierung und der Nicht-Inanspruchnahme professioneller Hilfe führen.

Den Link zu der Veranstaltung finden Sie hier: Zoom-Link
Meeting-ID: 997 3219 1565
Passwort: 590590

Institution und Kontakt: Arbeitskreis Mental Health von Studierenden der UzK, rainer.weber(at)uni-koeln.de