zum Inhalt springen

Diversity-Woche DIGITAL vom 14.-18. Juni 2021

Bereits zum 7. Mal veranstalten das Prorektorat für Akademische Karriere und Chancengerechtigkeit und das Referat Gender & Diversity Management die Diversity-Woche an der Universität zu Köln.

Unter dem Motto "Du machst den Unterschied!" sensibilisieren verschiedene Akteur*innen durch Veranstaltungen, Aktionen und Informationen für das Thema Chancengerechtigkeit und den Umgang mit Vielfalt. Zahlreiche Institutionen bieten Workshops, Vorträge, Lesungen und Aktionen an und öffnen ihre Lehrveranstaltungen für Studierende, Mitarbeiter*innen und Interessierte.

Die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen ist für die Beschäftigten der Universität zu Köln im Rahmen ihrer Arbeitszeit möglich. Sofern von Ihren Vorgesetzten gewünscht, kann hier ein Formular zur Arbeitszeiterfassung heruntergeladen werden.

Hier geht es zum vollständigen PROGRAMM DER DIVERSITY-WOCHE!

Werbung

Bewerben Sie die Diversity-Woche gerne auch über Ihre E-Mail-Verteiler und Social Media Kanäle, damit wir möglichst viele Personen erreichen! Für Text- und Bildmaterial kommen Sie gerne auf uns zu.
Hier finden Sie eine Vorlage für Veranstaltungsfolien im Rahmen der Diversity-Woche.


HAUPTVERANSTALTUNG

Live-Vortrag und Diskussion „Kritisches Weißsein – Wie können weiße Menschen an der Uni Köln rassismuskritisch handeln?"

„Rassismus ist kein Schwarzes, sondern ein weißes Problem.“ (Noah Sow 2008)

Möchten wir Rassismus an Institutionen nachhaltig abbauen, reicht es nicht aus, sich gegen Rassismus auszusprechen oder rassistische Vorfälle zu verurteilen. Sowohl jede*r Einzelne als auch die Universität als Institution müssen sich mit Mechanismen auseinandersetzen, die zur Erhaltung rassistischer Strukturen beitragen. Für die weiße Mehrheit heißt das, sich kritisch mit dem eigenen Weißsein auseinander zu setzen.

vergrößern: Sami Omar (Bild: Melasse Gebregzi)
Sami Omar (Bild: Melasse Gebregzi)

Aber was bedeutet es, in einer weißen und deutschen Mehrheitsgesellschaft zur Norm zu gehören? Welche Verantwortung tragen wir als mehrheitlich weiße Hochschulangehörige? Welche Rolle kommt uns beim Abbau von Rassismus zu? Und was bedeutet eigentlich Dekolonialisierung für eine Universität in Deutschland?

Diese und andere Fragen möchten wir am Montag, 14.06.2021 von 14.30-16.30 Uhr im Rahmen der Diversity-Woche online diskutieren. Nach einem inhaltlichen Impuls von Sami Omar wird er von Prof. Dr. Marianne Bechhaus-Gerst dazu interviewt, was wir an der Uni Köln tun können, um Rassismus abzubauen. Daran schließt sich eine offene Fragerunde mit allen Teilnehmenden an.

Sami Omar schreibt und arbeitet zu den Themen Rassismus und Diskriminierung für Print und Online-Medien. Er tritt als Referent zu diesen Themen auf, schult in Rassismus-Fragen und moderiert Veranstaltungen aus Politik und Kultur. Sami Omar reflektiert und modifiziert in antirassistischen Prozessbegleitungen Selbstbild und Kommunikation von Firmen und Organisationen.

Marianne Bechhaus-Gerst ist Professorin am Institut für Afrikanistik an der Universität zu Köln und befasst sich u.a. mit den Themen Dekolonialisierung, Rassismuskritik und Kritisches Weißsein.

Programm der Diversity-Woche vom 14.-18. Juni 2021


In dieser Tabelle finden Sie eine Vielzahl an Vorlesungen, Seminaren, Podiumsdiskussionen, Tagungen, Beratungs- und Informationsveranstaltungen, Videos und Filmvorführungen, die im Rahmen der Diversity-Woche 2021 digital angeboten werden.

Datum

Titel                           

Beschreibung   

Institution & Kontakt

Anmeldung & Link

MONTAG

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
08:00-9:30

Seminar:
Die Kategorie 'Geschlecht' in Literatur(-didaktik)

Ziel der Veranstaltung ist es, aus einer geschlechtertheoretischen sowie einer deutschdidaktischen Perspektive zu erkennen, auf welchen Ebenen im Fach Deutsch die Kategorie 'Geschlecht' welche Rolle spielt. Lesen Sie hier weiter...

IdSL II, Dr.' Nadine Bieker

nbieker1(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
13.06.2021

Zoom-Link

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
10:00-11:30

Webinar:
American Culture Wars: Literary and Cultural Experiments in the 1980s

In den USA der 1980er fand ein Rückfall in extremen (Neo-)Konservativismus statt – und dieses Klima rief als Gegenreaktion wiederum neue und teilweise radikale künstlerische Ausdrucks-formen hervor. Diese Spannung gipfelte in den sogenannten "Culture Wars" der Reagan-Ära.

Englisches Seminar I, Dr. Björn Sonnenberg-Schrank

bjoern.sonnenberg(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
12.06.2021

Zoom-Link

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Vortrag und Diskussion:
Corona und Geschlecht: Perspektiven aus Medizin und Soziologie

Wie unterscheiden sich Krankheitsverläufe bei Corona nach Geschlecht, und wieso? Welche Auswirkungen hat Corona auf Paar-und Familienbeziehungen sowie die Verteilung von Care-Arbeit? Gibt es eine Retraditionalisierung der Geschlechter? Lesen Sie hier weiter...

Prodekanat Akademische Entwicklung und Gender, Johanna Nientiedt

johanna.nientiedt(at)uk-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Online-Seminar:
Trauma und Gesellschaft

Individuelle und kollektive Gewalterfahrungen erfordern eine traumainformierte Pädagogik. Dabei müssen verschiedene Erfahrungen und Kontexte beachtet werden. Es macht  einen Unterschied, ob es sich um die transgenerationale Weitergabe Lesen Sie hier weiter...

Humanwissenschaftliche Fakultät, Dr.' Anne Klein

anne.klein(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
09.06.2021

Zoom-Link

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
14:30-16:30

Vortrag und Interview:
Kritisches Weißsein – Wie können weiße Menschen an der Uni Köln rassismuskritisch handeln?

„Rassismus ist kein Schwarzes, sondern ein weißes Problem.“ (Noah Sow 2008)
Möchten wir Rassismus an Institutionen nachhaltig abbauen, reicht es nicht aus, sich gegen Rassismus auszusprechen oder rassistische Vorfälle zu verurteilen. Lesen Sie hier weiter...

Referat Gender & Diversity Management, Dr.' Lina Vollmer

dumachstdenunterschied.uni-koeln.de

Link nach Anmeldung über die Homepage

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
16:00-18:00

Lesung und Diskussion
Kritische Reflexionen zu Männlichkeit

In dieser Veranstaltung beschäftigen sich Blu Doppe und Daniel Holtermann dem Thema "Scheitern, Zweifeln und Ändern – Kritische Reflexionen zu Männlichkeiten“. Dazu möchten sie gemeinsam mit uns ins Gespräch kommen: Lesen Sie hier weiter...

AStA Referat für Antidiskriminierung und Kultur, Julian Rettberg

adiku(at)asta.uni-koeln.de

Anmeldung per Link

Montag
14.06.2021

Uhrzeit
17:00-18:30

Webinar:
New school kids in town? What parents need to know about the German school system

Moving to a foreign country always means a fundamental change in all areas of your life. Especially if you have school-aged kids you have a lot of things to consider and decisions to make. Lesen Sie hier weiter...

Dual Career & Family Support, Ira Künnecke

cfs(at)verw.uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
07.06.2021

Veranstaltungs-Link

DIENSTAG

Dienstag
15.06.2021
09:00-12:15
und
Mittwoch
16.06.2021
09:00-15:30

Tagung:
Herkunft macht Karrieren - Erste Generation an der Hochschule

Im Rahmen der Tagung wird über die Auswirkungen der sozialen Herkunft auf alle Karrierestufen im Wissenschaftssystem diskutiert und gemeinsam über Maßnahmen gesprochen, die langfristige Veränderungen für mehr Bildungsgerechtigkeit im Hochschulkontext bewirken können.

Personalentwicklung Wissenschaft, Dr.' Ann-Kristin Kolwes

www.herkunft-macht-karrieren.de

Link nach Anmeldung

Anmeldefrist 10.06.2021

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
12:00-13:30

Webinar:
American Greed: Capitalism and Excess in Literature and Film (Veranstaltungssprache: Englisch)

Die gegenwärtige Hyper-Polarisierung der USA macht gesellschaftliche,  
ideologische, ethnische, ökonomische und  weitere Divisionen sichtbarer als je zuvor. Für eine Bestandaufnahme des amerikanischen Kapitalismus Lesen Sie hier weiter...

Englisches Seminar I, Dr. Björn Sonnenberg-Schrank

bjoern.sonnenberg(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
12.06.2021

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
12:00-13:30

Online-Seminar:
After Corona? Solidarität im Zeitalter der Risikopolitik

Im Zentrum dieses Seminars steht das Konzept der „Solidarität“, das der Soziologe Heinz Bude als das „Gefühl der Welt“ bezeichnet. Historisch denken wir an die Französische Revolution oder die Arbeiter_innenbewegung Lesen Sie hier weiter...

Humanwissenschaftliche Fakultät, Dr.' Anne Klein

anne.klein(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
09.06.2021

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
14:00-17:00

Online-Workshop:
Ethnie, „Rasse“, Nation und Kultur – Machtvolle Kategorien

Ist Deutsch-Sein eine ethnische Kategorie, eine nationale, eine kulturelle oder vielleicht sogar eine rassifizierte? Und wie verhält es sich mit weiß- bzw. Schwarz-Sein? Diesen Fragen über die so selbstverständlich im Alltag Lesen Sie hier weiter...

Institut für Ethnologie, Manon Diederich & Sonja Esters (subVision)

subvision(at)posteo.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
14.06.2021

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Online-Seminar:
The Australian 'Sportsman' as Problematic National Icon (Veranstaltungssprache Englisch)

In der Veranstaltung werden nationale Mythen der männer-dominierten australischen nationalen Identität problematisiert. In der angebotenen Sitzung werden die beliebten Symbolbilder des Lifesavers, Surfers und Football Spielers kontextualisiert und kritisch hinterfragt.

Englisches Seminar I, Dr.' Victoria Herche

victoria.herche(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
14.06.2021

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
14:00

Lesung/Dialog:
Heterodissidente Familien in der hispanischen Welt: Dialog mit Marta Dillon (Argentinien) und Gabriela Wiener (Peru/Spanien) (Veranstaltungssprache Spanisch/Deutsch)

Gabriela Wiener ist Schriftstellerin, Journalistin und Performancekünstlerin. Sie veröffentlichte bereits viele literarische Reportage-Bände und Bücher, in denen sie sich mit den Themen Süd-Nord-Migration, Mutterschaft sowie den Grenzen von Gender/Genre auseinandersetzt. Lesen Sie hier weiter...

Romanisches Seminar, Victoria Torres

mtorres(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
11.06.2021

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
15:00

Infoveranstaltung:
Ungeduldig und Ungehorsam
Das autonome BIPoC Referat setzen uns für marginalisierte und rassifizierte Gruppen an der Universität zu Köln ein. Mit unseren virtuellen Austauschräumen zu Rassismuserfahrungen, BIPoC Stammtischen Lesen Sie hier weiter...

Autonomes BIPoC Referat Universität zu Köln

contact-bipoc(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
16:00-17:30

Infoveranstaltung:
Studieren und Forschen im Ausland
(für Studierende & Forschende mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen oder sonstigen Beeinträchtigungen)

Informationen für Studierende und Forschende mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen oder sonstigen Beeinträchtigungen zu Auslandsvorhaben (Studiensemester, Praktika, Forschungsaufenthalte) und Hilfsangeboten, z.B. Beantragung von Sondermitteln für auslandsbedingte Mehrkosten.

Abteilung 93 - Internationale Mobilität, Matthias Kirste und Liza Warncke

m.kirste(at)verw.uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist 14.06.2021

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
16:00-17:30

Online-Vortrag mit Diskussion
Scham umarmen. Umgang mit Diskriminierungen und Privilegien

Wie geht es Scham zu umarmen, statt vor Scham im Boden zu versinken? Kennst du das: du wirst in einer Situation diskriminiert und schämst dich dafür, zweifelst an dir selbst, obwohl du ja gar nicht dafür verantwortlich bist? Lesen Sie hier weiter...

Fachschaftsrat Master Gender & Queer Studies, Johanna Nientiedt

fs-mgqs(at)posteo.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
18:00-19:30

Zoom-Meeting:
Frauen an der Spitze -
Karriereperspektiven mit Geistes- und Kulturwissenschaften

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe laden wir an drei Abenden Frauen in Führungspositionen aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Selbstständigkeit/Gründung ein. Lesen Sie hier weiter...

Dekanat der Philosophischen Fakultät (Career Service & Gleichstellung), Jessica Marx & Sabrina Schumacher

career-philfak(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
15.06.2021

Link nach Anmeldung

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
18:00-19:00

Infoveranstaltung:
für Studieninteressierte am Master Gender & Queer Studies

Ein Masterstudium der Gender und Queer Studies klingt für Sie prinzipiell interessant und Sie wollen genauer wissen, was sich dahinter verbirgt? Lesen Sie hier weiter...

GeStiK - Gender Studies in Köln, Julia Scholz

j.scholz(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
18:30

Webinar:
Diversität in der Medizin

Wie fördert ihr Diversity an eurer Fakultät? Welche Projekte habt ihr an eurer Universität? Wie können wir unser Medizinstudium diversitätssensibler gestalten? Lesen Sie hier weiter...

Association of International Medical Students Uni zu Köln, Shreyasi Bhattacharya

aims-med(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Link
Anmeldefrist
10.06.2021

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
19:00-20:30

Live-Talk:
Initiative "The WOMEN ART DEALERS DIGITAL ARCHIVES (WADDA)"

Female-run galleries im 20. Jahrhundert. Reflexionen eines Genderdiskurses im Spiegel der Entwicklung des Kunsthandels und Galerienwesens.

Im Rahmen der Veranstaltung sollen im Kontext einer Genderforschung Historisierungsprozesse der Kunstmarktgeschichte kritisch hinterfragt sowie exemplarische Karrierewege insbesondere von Galeristinnen Lesen Sie hier weiter...

ZADIK, Dr.' Nadine Oberste-Hetbleck

noberste(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Dienstag
15.06.2021

Uhrzeit
19:00-20:30

Online-Vortrag und Diskussion:
Sexualisierte Gewalt an Hochschulen

In diesem Vortrag möchten wir uns einmal ausführlich mit dem Thema sexuelle Gewalt auseinandersetzen. Zunächst wird es um Narrative und Realitäten sexueller Gewalt gehen. Lesen Sie hier weiter...

AStA Referat für Antidiskriminierung und Kultur, Julian Rettberg

adiku(at)asta.uni-koeln.de

Anmeldung per Link

MITTWOCH

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
10:00-11:30

Webinar:
Intersektionale Migrationspädagogik

In diesem Seminar werden wir uns, wie es der Name Intersektionale Migrationspädagogik andeutet, mit der Verschränkung und den Wechselwirkungen verschiedener Ungleichheit generierender Strukturkategorien Lesen Sie hier weiter...

Lehrstuhl Erziehungs- und Kultursoziologie, Monica van der Haagen-Wulff

m.haagen-wulff(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
09.06.2021

Link nach Anmeldung

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
12:00-13:30

Discussion-Forum:
Being an international student during the Covid-19 pandemic - challenges, experiences and possible solutions

Discussion round: Many International students are facing challenges of access since the pandemic. What exactly are those challenges? How can we, as a student’s-community face them? This forum will provide an open space to talk about experiences and how to support each other.

Student group "Culture and Environment in Africa" (CEA), fs-cea(at)uni-koeln.de

Institut für Ethnologie, Katrin Sowa

c-e-a(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link,

Meeting-ID:
983 4402 2021
Passwort: 518438

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Webinar:
Gender Stories - Einführung in die Gender & Queer Studies

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in Geschichte(n), Positionierungen und Perspektiven der Gender und Queer Studies, die gerade in letzter Zeit im deutschsprachigen Raum wahlweise Lesen Sie hier weiter...

GeStiK - Gender Studies in Köln, Dirk Schulz

dirk.schulz(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
09.06.2021

Link nach Anmeldung

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Webinar:
Angle Dikhas-Nach vorne schauen: Perspektiven für Rom*nija Kinder und Jugendliche an Kölner Schulen

Das pädagogische Projekt „Angle Dikhas“ richtet sich seit seiner Entstehung im Jahr 2016 an Schüler*innen mit Roma-Hintergrund. Ziel ist es, die Kinder und die Jugendlichen Lesen Sie hier weiter...

Rom e.V. und Zentrum für LehrerInnenbildung Uni Köln, Zhana Kazakova & Miriam Neuser

miriam.neuser(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Link
Anmeldefrist 11.06.2021

Link nach Anmeldung

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
15:00-16:00

Online Sprechstunde/Austausch:
"Mach doch lieber was Vernünftiges” - als Erste*r in der Familie studieren

Als Arbeiterkind zu studieren, bringt viele Herausforderungen mit sich. Aber ebenso auch neue Perspektiven an die Unis. Deswegen machst Du den Unterschied! Lesen Sie hier weiter...

ArbeiterKind.de, Gerrit Quaremba

arbeiterkindkoeln(at)gmail.com

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
16:00-17:30

Online-Seminar:
Vom Arbeiterkind zur Professur. Sozialer Aufstieg in der Wissenschaft

Noch immer gibt es große Hürden für einen Bildungsaufstieg - nach wie vor stammt nur eine Minderheit der Professor*innen aus der Arbeiterklasse. Lesen Sie hier weiter...

Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Soziologie, Prof.' Dr.' Julia Reuter

j.reuter(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
16:00-17:30

Webinar:
Ban! Racial Profiling ... und dann? Widerstand gegen rassistische Polizeigewalt und Perspektiven

Rassistische Polizeigewalt ist in Deutschland tägliche Realität für Menschen of Colour: Ob beim Treffen mit Freund*innen, beim Spaziergang im Park  Lesen Sie hier weiter...

Autonomes BIPoC Referat Universität zu Köln

contact-bipoc(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Link
Anmeldefrist 16.06.2021

Mittwoch
16.06.2021

Uhrzeit
16:30-17:30

Online-Vorlesung:
Psychische Gesundheits-kompetenz (Mental Health Literacy) bei Studierenden

Das Wissen um eine psychische Erkrankung, deren Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten ist eher gering ausgeprägt. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Lesen Sie hier weiter...

Arbeitskreis Mental Health von Studierenden der UzK, Dr. Rainer Weber

rainer.weber(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

DONNERSTAG

Donnerstag
17.06.2021

Stream steht 48 Std. zur Verfügung

Online-Filmevent:
Picture a Scientist - Frauen in der Wissenschaft

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte lädt Zuschauer*innen zum Filmevent  "Picture a Scientist - Frauen der Wissenschaft" ein. Im Dokumentarfilm führen eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin das Publikum auf eine Reise Lesen Sie hier weiter...

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Marlene Thomas

m.thomas(at)gb.uni-koeln.de

Anmeldung per Link
Anmeldefrist 09.06.2021

begrenztes Ticketkontingent

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
10:00-11:30

Online-Übung:
Feministische Medienkunst zwischen Repräsentation und Affekt

Was ist Feminismus und was sind Medien? Diese Fragen erlauben keine eindeutige Antwort, vielmehr fordern sie zunächst ein Bewusstsein für das Ineinander-greifen von Wahrnehmung Lesen Sie hier weiter...

Institut für Medienkultur und Theater, Alisa Kronberger

akronbe2(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
11.06.2021

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
10:00-13:00

Online-Workshop:
Zwischen Schwert und Korsett - Debatten zu Empowerment und (Selbst-Essentialisierung)

In diesem Workshop wollen wir uns einem grundsätzlichen und heiß umkämpften Dilemma der Anti-diskriminierungspolitik widmen: Wie können Menschen Bündnisse und kollektiv Lesen Sie hier weiter...

subVision, Manon Diederich & Sonja Esters

subvision(at)posteo.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
15.06.2021

Zoom-Link

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
10:00-11:30

Online-Seminar:
Sprache und Geschlecht: Perspektiven aus Afrika

In dieser Veranstaltung wird zuerst ein Einblick in die Bereiche der genderspezifischen Sprache gegeben. Dabei wird gezeigt, wie Sprache von unterschiedlichen Lesen Sie hier weiter...

Institut für Afrikanistik und Ägyptologie, Dr.' Angelika Mietzner

a.mietzner(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
16.06.2021

Zoom-Link

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
12:00-13:20

Online-Seminar:
Hauptseminar "wissenschaftlicher" Rassismus im 19. und 20. Jh

Das Seminar befasst sich mit dem "wissenschaftlichen" Rassismus aus historischer Perspektive. Das Thema der Sitzung sind sogenannte Völkerschauen. Neben einem oder mehreren studentischen Referaten wird es Diskussionen zu Texten und ggf. Quellen geben.

Iberische und Lateinamerikanische Abteilung des Historischen Instituts, Sarah Albiez-Wieck

s.albiez-wieck(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
14.06.2021

Link nach Anmeldung

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Webinar:
Feminine Frauen, maskuline Männer? Genderperformanz im interkulturellen Vergleich

Menschen in den meisten Kulturen und Gesellschaften wachsen mit - mehr oder weniger - starren Vorstellungen von Gender, Genderrollen und Genderausdruck auf, die oft mit sexueller Orientierung assoziiert werden. Diese heteronormativen Vorstellungen vermitteln Binaritäten, die es so in der Realität nicht gibt.

Institut für Ethnologie, Cora Gäbel

cora.gaebel(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
15.06.2021

Link nach Anmeldung

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
14:00-15:30

Vortrag und Diskussion:
"Empowerment Akademie" - ein Praxisbeispiel im Rahmen der Arbeit von Coach e.V.

Chancengerechtigkeit ist das Ziel vieler bildungspolitischer und pädagogischer Maßnahmen – der Weg dorthin kann jedoch sehr unterschiedlich aussehen. Lesen Sie hier weiter...

Zentrum für LehrerInnenbildung, Barbara Schön

b.schoen(at)uni-koeln.de

Anmeldefrist 11.06.2021

Link nach Anmeldung

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
16:00-17:30

Infoveranstaltung:
AK Asia-Deutsche - Wir sind viele, wir sind laut, asian people shout ot loud!

Wir, der AK-Asia-Deutsche, stellen uns vor. In kurzen Präsentationen stellen wir vier wichtige Themen für die Asia-Deutsche-Community vor. Im Anschluss findet eine Austauschrunde statt. Zu guter letzt bieten wir einen Safer-Space für Asia-Deutsche an.

Autonomes BIPoC Referat Universität zu Köln, Vanessa Alves Wibisono

contact-team(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
16:00-17:30

Ringvorlesung:
Unfreie Arbeit in Lateinamerika

Vortrag von Prof.Dr. Evelyn Hu-de-Hart (Providence, Rhode Island) im Rahmen der Ringvorlesung zum Thema "Chinos Colonos/Chinos Culíes: Extension of Slavery or Transition to Free Labor in Late Colonial Cuba"

Iberische und Lateinamerikanische Abteilung des Historischen Instituts, Sarah Albiez-Wieck

s.albiez-wieck(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
17:00-18:30

ReStart Talk mit Prof.in Aline Bütikofer:
Warum sind Kinder für Anwältinnen teurer als für Ärztinnen? Flexible Arbeitszeiten und die Lohneinbußen von Müttern

Frauen haben 2020 in Deutschland durchschnittlich 19% weniger verdient als Männer. Oder anders gesagt: Männer erhielten im Schnitt 4,37€ mehr für jede Arbeitsstunde. Lesen Sie hier weiter...

Cluster of Excellence ECONtribute: Markets & Public Policy, Tim Bock

tim.bock(at)uni-bonn.de

Anmeldung per Link
ohne Anmeldefrist

Link nach Anmeldung

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
18:00

Austauschraum:
Let’s meet and connect – Ein handlungsorientierter Austauschraum für Studierende of Color und/oder migrantisierte Studierende der Uni Köln

Das BIPoC Referat läd herzlich zu diesem handlungsorientierten Austauschraum für Studierende of Color sowie migrantisierte Studierende der Uni Köln ein. Gemeinsam wird der Lesen Sie hier weiter...

Autonomes BIPoC Referat Universität zu Köln

contact-bipoc(at)uni-koeln.de

Anmeldung per Mail

Link nach Anmeldung

Donnerstag
17.06.2021

Uhrzeit
19:00

Buchvorstellung
Klassismus und Wissenschaft- versteckte Hintergründe einer ignorierten Diskriminierung

Die Universität ist ein eigener Mikrokosmos. Den Menschen sieht man meist nicht an, woher sie kommen, warum sie zu studieren begonnen haben und mit welchem Einsatz sie sich Fähigkeiten aneignen und ihr Studium bzw. ihre Berufstätigkeit schließlich bewältigen. Lesen Sie hier weiter...

fakE – für antiklassistisches Empowerment an der Uni Köln, Hannah Wenzel

kontakt@arfake-koeln.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

FREITAG

Donnerstag
18.06.2021

Stream steht 48 Std. zur Verfügung

Online-Filmevent:
Picture a Scientist - Frauen in der Wissenschaft

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte lädt Zuschauer*innen zum Filmevent  "Picture a Scientist - Frauen der Wissenschaft" ein. Im Dokumentarfilm führen eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin das Publikum auf eine Reise Lesen Sie hier weiter...

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Marlene Thomas

m.thomas(at)gb.uni-koeln.de

Anmeldung per Link
Anmeldefrist 09.06.2021

begrenztes Ticketkontingent

Freitag
18.06.2021

Uhrzeit
09:30-12:30

Live-Stream:
Queere Vielfalt in der Literatur Portugals und Brasiliens

Welche Autor*innen machen den Unterschied und wie gelingt es ihnen, sich Gehör zu verschaffen? Im ersten Teil der Veranstaltung steht die Frage im Mittelpunkt, wie Lesen Sie hier weiter...

Portugiesisches-Brasilianisches Institut, Dr. Janek Scholz

janek.scholz(at)uni-koeln.de

Ohne Anmeldung

Link zum Programm

Freitag
18.06.2021

Uhrzeit
14:00-16:00

Infoveranstaltung:
Vom Arbeiterkind zur Promotion: Infoveranstaltung rund um die Promotion

Du hast als erste Person in deiner Familie studiert und überlegst nun, ob eine Promotion für dich das Richtige sein könnte? Dich beschäftigen Fragen wie: Wie finanziere Lesen Sie hier weiter...

Erste Generation Promotion e.V. & Personalentwicklung Wissenschaft, (SG Mentoring), Cassandra Gerber & Dr.' Ann-Kristin Kolwes

a.kolwes(at)verw.uni-koeln.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
11.06.2021

Link nach Anmeldung

Freitag
18.06.2021

Uhrzeit
16:00

Vortrag und Diskussion:
Kritische Männlichkeitsforschung und progressive Männlichkeit

Seit den 80er Jahren wächst das Bewusstsein, dass für eine Gleichstellung der Geschlechter auch eine, im Sinne des Feminismus, kritische Männlichkeitsforschung notwendig ist.
Lesen Sie hier weiter...

Autonomes Queerreferat der UzK, Ben Himmelrath

info(at)aquk.de

Ohne Anmeldung

Zoom-Link

Freitag
18.06.2021
16:00-20:00

Samstag
19.06.2021
09:30-17:00

Webinar:
Mehr Fatmas in die Führungsetage

In diesem Workshop werdem (geschlechtsspezifische) Kommunikationsmuster in der Berufswelt besprochen und verschiedene Strategien, mit ihnen umzugehen eingebübt. Die Trainerinnen Fatma Erol-Kılıç und Nezihe Erul Lesen Sie hier weiter...

Department Psychologie, Mari Hrkać

bewerbung(at)swans-initiative.de

Anmeldung per Mail
Anmeldefrist
04.06.2021

Link nach Anmeldung

 

In dieser Tabelle finden Sie Veranstaltungen, die den gesamten Zeitraum im Rahmen der Diversity-Woche 2021 abgerufen werden können.

Titel                           

Beschreibung   

Institution & Kontakt

Anmeldung & Link

Digitale Schreibberatung

Wenn Sie Fragen zu oder Probleme beim wissenschaftlichen Arbeiten haben, können Sie diese mit unseren Mitarbeiter*innen über Zoom besprechen. Melden Sie sich ganz normal zu einer Sprechstunde an (bzw. schreiben Sie uns einfach eine E-Mail) und wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Termin und schicken Ihnen den Link zur Beratung.

Alle weiteren Informationen zur unserem Konzept finden Sie hier.

Kompetenzzentrum Schreiben, Esther Breuer


schreibzentrum-philfak(at)uni-koeln.de

Terminvereinbarung per Mail

Social Media Kampagne:
Denke ich an Chancengerechtigkeit, denke ich an…

Über unseren Social Media Kanal bei Instagram "zsb_uni_koeln" wollen wir den Stimmen unserer Zielgruppe und unseren Netzwerkpartner*innen zum Thema Chancengerechtigkeit eine Plattform geben. Mit dem Anfangssatz "Denke ich an Chancengerechtigkeit, denke ich an..." sollen sowohl Schüler*innen, als auch Studierende, Mitarbeiter*innen aus Verwaltung und Technik, Wissenschaftliche Mitarbeiter:innen ihre Gedanken zu diesem Thema aussprechen können.

Abt. 21 - Zentrale Studienberatung, Serap Yilmaz-Dreger

s.yilmaz-dreger(at)verw.uni-koeln.de

Instagram-Link zu der Aktion

Podcast Folge:
Chancengerechtigkeit und Ressourcen

In diesem Format möchten wir dieses Jahr eine Audio-Folge produzieren, in der Talente aus dem Kölner Programm Talentscouting ihre Gedanken zum Thema Chancengerechtigkeit besprechen. Damit möchten wir, dass die Zielgruppe den Raum bekommt, gehört zu werden und digital auf der Bühne zu stehen. Im Podcast Format kann die Folge, nach ihrer Veröffentlichung innerhalb der Diversity Week, auch im Nachgang angehört und geteilt werden.

Abt. 21 - Zentrale Studienberatung, Serap Yilmaz-Dreger

s.yilmaz-dreger(at)verw.uni-koeln.de

Hier geht es zur Podcast Folge

onLine-Ausstellung:
Bodycheck 5.0 (#Critical Procedures, Possible Future(s))

Die Ausstellung zeigt Werkprozesse, Diskurse, Präsentationsformen, Ideenskizzen und künstlerische Ergebnisse (bis zu diesem Zeitpunkt!).
Die onLine-Ausstellung/Präsentation bleibt während der "Dauer" offen/nicht festgezurrt, um weitere Ergebnisse bzw. Überlegungen lebendig zu halten und mit einzubringen.

Institut für Kunst und Kunsttheorie, Ingrid Roschek

ingrid.roschek(at)uni-koeln.de

Wird nachgereicht

Bereitstellung der Vorlesungsinhalte

Altern und Sozialraum im Welfaremix

Die Studierenden differenzieren verschiedene Aspekte des Wandels der sozialen Morphologie der modernen Gesellschaft (demographischer, epidemiologischer, sozialstruktureller etc. Wandel) sowie der Herausbildung komplexer Bedarfslagen (chronische Erkrankungen, Polymorbidität, Hilfe- und Pflegebedürftigkeit, kognitive Beeinträchtigungen, Netzwerkschwächen, psychosoziale Begleitbedarfe, Beratungsbedarfe, etc.) und erkennen vor diesem Hintergrund den Sinn einer sozialraumorientierten Sicht auf die transsektorale und multidisziplinäre Vernetzung.

ISS Sozialpolitik und Methoden der qualitativen Sozialforschung, Prof. Schulz-Nieswandt

Kontakt: Anne Bruns, anne.bruns(at)uni-koeln.de

 

Bereitstellung der Vorlesungsinhalte nach Anmeldung

Informationsvideo:
Projekt "Den Menschen eine Stimme geben" an der Uni Köln

Das Informationsvideo bietet allen Interessierten einen Einblick in das Projekt "Den Menschen eine Stimme geben" mit Erfahrungsberichten von Studierenden und Beschäftigten mit Behinderung/Beeinträchtigung an der Universität zu Köln.

Internetseite: "Den Menschen eine Stimme geben"

Zum Projektvideo gelangen Sie hier