zum Inhalt springen

Rassismuskritische Sprechstunde

Von August bis Dezember 2020 bietet das Autonome BIPoC-Referat in Zusammenarbeit mit dem Referat Gender & Diversity Management Online-Sprechstunden für Studierende an, die Rassismuserfahrungen an der Uni Köln machen. Die Sprechstunde wird von der Therapeutin Rose Kapuya geleitet und richtet sich ausschließlich an Schwarze Studierende und Studierende of Color.

Studierende, die an der Uni Köln rassistische Diskriminierung erfahren, darüber sprechen möchten oder einen konkreten Fall melden wollen, haben die Möglichkeit über folgende Adresse ein Zeitfenster mit Rose Kapuya zu vereinbaren:
Beratung-BIPoC@uni-koeln.de.

Alle eingehenden Mails und Anliegen werden vertraulich behandelt und ausschließlich von Rose Kapuya gelesen.


Die Online-Sprechstunden finden von 11-13 Uhr an den folgenden Terminen statt und werden in deutscher, englischer und französischer Sprache angeboten:
21.08.2020
18.09.2020
16.10.2020
20.11.2020
18.12.2020


Die Maßnahme wird als Pilotprojekt über den Diversity-Projekt-Fonds des Prorektorats für Akademische Karriere und Chancengerechtigkeit finanziert.